alert-erroralert-infoalert-successalert-warningbroken-imagecheckmarkcontact-emailcontact-phonecustomizationforbiddenlockedpersonalisation-flagpersonalizationrating-activerating-inactivesize-guidetooltipusp-checkmarkusp-deliveryusp-free-returnsspritearrow-backarrow-downarrow-left-longarrow-leftarrow-right-longarrow-rightarrow-upbag-activebag-inactivecalendar-activecalendar-inactivechatcheckbox-checkmarkcheckmark-fullclipboardclosecross-smalldownloaddropdowneditexpandhamburgerhide-activehide-inactivelocate-targetlockminusnotification-activenotification-inactivepause-shadowpausepin-smallpinplay-shadowplayplusprofilereloadsearchsharewishlist-activewishlist-inactivezoom-outzoomfacebookgoogleinstagram-filledinstagrammessenger-blackmessenger-colorpinterestruntastictiktok-defaulttiktoktwittervkwhatsappyahooyoutube
Hauptinhalt anspringen

Rucksäcke für Mädchen

 
[16]

Ein Rucksack für Mädchen: treuer Begleiter für Schule und Freizeit

Wer viel auf Achse ist, braucht einen Platz, um alles Wesentliche unterzubringen, was unterwegs benötigt wird: Genau hier treten die Mädchen-Rucksäcke von Reebok in Aktion. In ihren vielen bunten Farben sind die Garanten für gute Laune – knalliges Pink oder pastelliges Rosa sind bei den Rucksäcken für Mädchen natürlich Dauerbrenner. Durch bunte Prints und fantasievolle Muster entsteht eine verspielte Note. Was auf keinen Fall am Rucksack fehlen darf, ist der Reebok-Schriftzug zusammen mit dem Vector-Logo. Strapazierfähiges Polyester sorgt dafür, dass die Mädchen-Rucksäcke über lange Zeit ihre Aufgabe erfüllen.

Mädchen-Rucksäcke mit viel Platz für alles

Der große Vorteil eines Rucksacks gegenüber anderen Taschen: die beiden Schultergurte, die das Tragen auf dem Rücken ermöglichen. So bleiben die Hände frei, um sich sportlich zu betätigen und neue Erfahrungen zu sammeln. Oder um auf dem Fahrrad den Weg in die Schule oder zum Sportplatz anzutreten. Durch Verstellmöglichkeiten lassen sich die Gurte an unterschiedliche Körpergrößen anpassen – der Rucksack für Mädchen wächst mit. Je nach Einsatzzweck empfiehlt sich ein etwas kleineres oder größeres Volumen des Hauptfaches – für sportliche Aktivitäten oder die Schule ist etwas mehr Platz im Inneren nötig als für eine kleine Wanderung oder den Tag im Kindergarten. Zusätzliche Fächer und Taschen an der Außenseite bieten Platz für ein Getränk, das Pausenbrot oder kleinere Gegenstände, die schnell erreichbar sein sollen. Wenn der Rucksack für Mädchen mal etwas schwerer bepackt ist oder über längere Zeit getragen wird, sorgt die Polsterung der Schultergurte für hohen Tragekomfort.

Rucksäcke für Mädchen nehmen viele Aufgaben wahr

Bei kleinen Sportlerinnen bietet er einen Platz, um die Sportbekleidung, Schuhe und ein Handtuch zu verstauen. Für die Schule sind das Bücher, Schreibutensilien sowie die Lunchbox mit dem Pausenfrühstück. Und schon Kindergartenkinder packen einen kleinen Snack ein, der sie durch den Tag bringt. Aber auch bei Anlässen außer der Reihe kommt der Mädchen-Rucksack zum Einsatz: Bei Wanderungen und Tagesausflügen nimmt er Proviant auf.