alert-erroralert-infoalert-successalert-warningbroken-imagecheckmarkcontact-emailcontact-phonecustomizationforbiddenlockedpersonalisation-flagpersonalizationrating-activerating-inactivesize-guidetooltipusp-checkmarkusp-deliveryusp-free-returnsarrow-backarrow-downarrow-left-longarrow-leftarrow-right-longarrow-rightarrow-upbag-activebag-inactivecalendar-activecalendar-inactivechatcheckbox-checkmarkcheckmark-fullclipboardclosecross-smalldownloaddropdowneditexpandhamburgerhide-activehide-inactivelocate-targetlockminusnotification-activenotification-inactivepause-shadowpausepin-smallpinplay-shadowplayplusprofilereloadsearchsharewishlist-activewishlist-inactivezoom-outzoomfacebookgoogleinstagram-filledinstagrammessenger-blackmessenger-colorpinterestruntastictwittervkwhatsappyahooyoutube
Experts / Juli 2021
Danielle Rines, Reebok Editorial

Was deine Energie über dich aussagt

Eine Auraleserin erklärt, wie sich deine Energie laufend verändert und warum es so wichtig ist, eine Verbindung zu sich selbst aufzubauen.

Bei manchen Menschen kann man die Energie tatsächlich spüren. Ihre Präsenz versetzt einen sofort in eine ganz bestimmte Gefühlslage. Aber wusstest du, dass du Energie auch sehen kannst? Eine Aura ist ein elektromagnetisches Feld, das den Körper eines Menschen umgibt und mit dessen Energie assoziiert wird. Die Farben deiner Aura können von Auralesern gesehen und interpretiert oder mit einer speziellen Kamera eingefangen werden. Diese Energie ist insofern spürbar, dass sie unterschiedliche Farbvibrationen vom Körper abgibt. Daraus kannst du sehr viel über dich selbst lernen.

„Die Aura ist eine Erweiterung des eigenen Seins“, erklärt Auragami-Mitgründerin Genevieve Leiding. „Unsere Aura ist mit unseren Chakras verbunden, die den individuellen Bewusstseinsstatus reflektieren. Die Farben der Aura geben einen Einblick in die Qualität unseres Bewusstseins, d. h. also auch den Zustand der Emotionen, Gedanken, Fähigkeiten und Lebensenergie.“

Von Energiespiegeln kann man so viel lernen, wenn man sich nur die Zeit dafür nimmt, in sich selbst hineinzuhören und eine Verbindung zu sich aufzubauen. Wir tauchen tief in die Thematik ein, was deine Energie über dich aussagt und wie du sie unterstützen kannst.

Auralesung

Man kann nicht über Auralesungen sprechen, ohne zu verstehen, wie es ist, eine durchzuführen. „So habe ich die Möglichkeit, mit Energie in Kontakt zu kommen, die ich sonst nicht gespürt hätte“, erklärt Genevieve. „Jede Lesung erlaubt mir, meine eigene Wissensdatenbank weiter zu füllen. Je mehr Energie ich spüre, desto besser lerne ich die einzelnen Vibrationen kennen.“ Sie betont, dass sie immer neutral und offen bleibt, damit sie weiter lernen kann.

Es gibt zwei Arten von Auralesungen: die Aura-Interpretation anhand eines Portraitfotos und die hellseherische Auralesung. Für die Portraitfotos hat Genevieve eine Aurakamera mit Handsensoren, die elektromagnetische Energiefelder mit Biodaten-Feedback-Messungen ermitteln. Die Messungen ergeben passende Paare aus Vibrationen und Farben, die dann als Doppelbelichtung sichtbar werden. Hellseherische Lesungen sind intimer, denn jede Auraschicht wird einzeln interpretiert. „Wir kommunizieren mit den Kunden auf spiritueller Ebene, damit sie an Achtsamkeit gewinnen und Energie loslassen können, die ihnen nicht hilft. Dadurch kann die Energie wieder frei fließen.“

Die Aura verändert sich, wenn wir uns verändern und wachsen. „Die Aura ist flexibel, sie kann sich in Größe, Farbe, Beschaffenheit und Dichte verändern, aber die Häufigkeit der Veränderungen hängt von der Person, dem mentalen Zustand und der Lebenserfahrung ab.“ Je mehr wir mit uns im Reinen sind, desto ausgeglichener werden wir.

Reebok glaubt an die Macht der Energie und daran, dass man wieder eine Verbindung mit dem eigenen Körper aufbauen muss, um reflektieren und neu starten zu können. Im Durchschnitt verbringt der Mensch insgesamt 34 Jahre seines Lebens vor dem Bildschirm. Je mehr Zeit wir uns nehmen, um uns selbst besser kennenzulernen, desto besser wird es um unsere Energie bestellt sein. Bei Reeboks vor Kurzem gelaunchter Silhouette Zig Kinetica II geht es darum, neue Energie zu erzeugen. Sie hat ein weiterentwickeltes Energy System, das dank einer Zig Energy Shell kinetische Energie aus der Bewegung gebündelt zurückführt. Bei Reeboks Instapump Fury OG, der heute in den Handel kam, kann man mit dem „The Pump“-Button Luft rein- oder rauspumpen, um ausgeglichen durch den Tag zu kommen.

Aura2


Farbinterpretationen

Deine Schuhe können dir zwar dabei helfen, Energie sinnvoll zu nutzen, doch es kann sich trotzdem lohnen, mehr über die Farben deiner Aura zu erfahren, die über das Regenbogenspektrum, das man in der Schule gelernt hat, hinausgehen. Die Farben deiner Aura haben alle eine bestimmte Tönung und Bedeutung. „Die Farben deiner Aura können sehr komplexe Bedeutungen haben, weil sie alle unterschiedlich sind, je nach dem wo die Farbe sich bei dem jeweiligen Menschen befindet“, so Genevieve. Wenn du z. B. die Farbe Rot auf deiner männlichen Seite hast (die rechte Seite des Körpers bzw. auf Fotos die linke), bedeutet das, dass du hart arbeitest und aktiv bist. Wenn die Farbe Rot auf deiner weiblichen Seite auftaucht (die linke Seite des Körpers bzw. auf Fotos die rechte), deutet das auf Leidenschaft und tiefe, fokussierte Liebe hin.“

Aurafarben und ihre Bedeutungen:
• Rot (mutig, leidenschaftlich, sehnsuchtsvoll)
• Rosa (liebevoll, aufrichtig, herzlich)
• Magenta (individuell, freigeistig, stimulierend)
• Orange (kreativ, warm, inspirierend)
• Gelb (freudig, hell, fröhlich)
• Grün (geduldig, strikt, beharrlich)
• Blau (hingebungsvoll, vertrauensvoll, mitfühlend)
• Türkis (kommunikativ, multitaskingfähig, wahrheitsliebend)
• Violett (magisch, originell, verspielt)
• Weiß (spirituell, rein, ehrlich)

Du kannst deine Aurafarben auch durch Bodenständigkeit und Achtsamkeit beeinflussen. „Du kannst deine Aura im positiven Bereich halten, indem du deine Gedanken, Emotionen und Ideen bewusst wahrnimmst. Wenn du achtsam mit deiner Energie umgehst, spürst du instinktiv, welcher Weg für dich der Richtige ist.“

Aura1


Die eigene Energie verstehen

Wir alle haben eine kinetische Kraft, die auf unseren Körperbewegungen basiert. „Der bewusste Umgang mit der Aura ist wichtig für Geist und Körper. Je besser es dir gelingt, deinen Raum von fremder Energie zu reinigen, desto einfacher wird es sein, dein wahres Ich zu entdecken. Das hilft dir dabei, einfacher Entscheidungen zu treffen, die Stimme deines Körpers und Geistes klarer zu hören und näher an die eigenen Kenntnisse zu kommen.“
Das sind einige Beispiele, wie dir das Verstehen deiner Aura helfen kann:
• Verstehen des eigenen Energiefeldes
• Erkennen jeglicher Störungen, undichter Stellen, Löcher oder Energien, die nicht zu dir gehören
• Verstehen, wie die eigene Psyche aufgebaut ist
• Bewerten von Emotionen und Gedanken
• Gewinnen von tieferen Einblicken in die eigene Persönlichkeit und dein Innerstes
• Wissen um die eigene Stärke anhand der Leuchtkraft des Aurafeldes
• Erkennen, welchen Einfluss du aufgrund der Breite deines Aurafeldes auf andere hast
• Entdecken von inneren Geheimnissen, die eventuell sogar vor dir selbst verborgen waren

Genevieve glaubt, dass je mehr wir mit unserer Aura in Verbindung stehen, desto mehr Informationen in den Körper gelangen können und verarbeitet werden. „Eine gesunde Aura kann als eine Art Schutz für den persönlichen Raum dienen. Wenn die Aura aufgeladen und voller leuchtender Energie ist, scheinen Probleme daran geradezu ,abzugleiten‘, und du hast mehr Platz für die Dinge, die du tatsächlich möchtest.“ Wenn wir unsere Energie zum Positiven verschieben und die Aura verbessern, können wir ein gesundes und authentisches Leben führen. Konzentriere deine Energie und Gedanken darauf, was dich glücklich macht, alles andere regelt sich von allein. Inspiration gefällig? Hol dir neue Energie mit einem neuen Paar Sneaker.
Experts / Juli 2021
Danielle Rines, Reebok Editorial