Icons/Social/GoogleCreated with Sketch.
Style / Mai 2020
Holly Roberge, Reebok Archive

Die besten Hosen fürs Homeoffice

Wer sagt, dass du es dir beim Arbeiten von zu Hause nicht bequem machen kannst?

Viele Menschen glauben, dass es egal ist, was man von der Hüfte abwärts trägt, wenn man von zu Hause arbeitet. Und seien wir ehrlich. Bei einem virtuellen Meeting sieht keiner deine Hose. Lohnt es sich dann überhaupt Gedanken daran zu verschwenden? Ja, es lohnt sich für DICH. Nur weil du in einem anderen Umfeld arbeitest, heißt das nicht, dass du auf deinen Style und vor allem auf Komfort verzichten musst.
 
Fazit: Im Moment leben wir in außergewöhnlichen Zeiten. Jetzt ist die beste Gelegenheit für einen Mix aus seriös und leger: oben Business-Look und unten bequeme Homeoffice-Hose. Du musstest flexibel sein und dich an ein neues Arbeitsumfeld anpassen. Warum sollte das gleiche nicht für deine Outfits gelten? Homeoffice-Hosen sind wahrscheinlich vielseitiger als alles andere in deinem Kleiderschrank.  
Hier haben wir ein paar bequeme Anregungen für dich gesammelt.
 

Leggings:

 
Wenn du auf Style UND Funktionalität setzt, liegst du mit großartigen Leggings genau richtig. Die Möglichkeiten sind endlos. Von Workout- bis Freizeit-Look – Leggings sind im Alltag einfach unverzichtbar. Mit ihrer variablen Passform sind Leggings eine stylishe und funktionelle Wahl für jeden Körpertyp. 
 
Hebst du ständig deine Kinder hoch oder holst dir zwischen Meetings einen Snack aus der Küche? Leggings mit hohem Bund geben Bewegungsfreiheit und halten dich gut bedeckt. Ein breiter, halbhoher Bund sorgt ebenfalls für einen sicheren Sitz.
 
Machst du gerne aktive Pausen, um während der Arbeit Energie zu tanken? Dann sind tolle Leggings mit der richtigen Technologie ideal, die sich beim Übergang von Aktivitäten mit niedriger zu Aktivitäten mit hoher Intensität an deine Bewegungen anpassen.  
 
Es ist unbestritten, dass Leggings perfekt fürs Homeoffice sind. Wenn du Abwechslung suchst, entscheide dich für Leggings mit buntem Muster, Colorblocking oder speziell geformten Nähten, um dein Outfit aufs nächste Level zu bringen. Leggings lassen sich gut mit Crop-Tops, längeren Tops, Oversized-Shirts, Rundhalsshirts, Blazern und vielem mehr kombinieren. Sie sind besonders vielseitig, sodass du mühelos zwischen Arbeit und Workout hin und her wechseln kannst. Bei so vielen Styling-Möglichkeiten kannst du nichts falsch machen.
 
Und das Beste? Leggings liegen immer im Trend.
 

Trainingshosen:

 
Führst du ein aktives Leben und willst das auch mit deinem Homeoffice-Style zeigen? Trainingshosen sind nicht nur ein Must-have fürs Fitnessstudio, sondern auch eine der besten Optionen fürs Arbeiten von zu Hause. Sporthosen sind angesagt und erleichtern dir deine Alltagsaktivitäten. Wenn du am Schreibtisch (oder auf dem Sofa) hart arbeitest, kannst du mit dieser Art von Hose jederzeit eine schnelle Joggingpause einlegen. Durch das leichte Material ist sie ideal für die wärmeren Monate. Egal ob schmal geschnittene Trainingshose für Performance-Style oder weitere Silhouette für sofortige 90er-Vibes – Komfort ist dir gewiss. Details wie Logotape, Colorblocking und Grafikakzente machen Trainingshosen besonders modisch. Sie sind nicht nur ein Must-have fürs Workout, sondern auf jeden Fall auch fürs Homeoffice.
 

Joggers:

 
Wenn für dich beim Arbeiten von zu Hause Komfort oberste Priorität hat, dir aber Standardjogginghosen nicht stylish genug sind, bist du mit Joggers gut beraten. Sie haben das Zeug, deine neue Lieblingshose fürs Homeoffice zu werden. Joggers sind perfekt, wenn du eher einen modernen, legeren Look willst. Materialoptionen wie Strickgewebe, French Terry und Baumwolle sind leicht und halten dich warm. Mit dieser Homeoffice-Hose kannst du dich bei langen Meetings wohlfühlen, locker fürs Workout aufwärmen und nach einem langen Tag bequem entspannen. Joggers begleiten dich vom Meeting zum Workout und anschließenden Chillen.
 
Sie bieten auch überraschend viele Styling-Möglichkeiten.  Je nach Schnitt kombinierst du sie am besten mit einem körperbetonten Top und einer Kapuzenjacke oder einfach einem Oversized-Hoodie. Wenn dir das zu langweilig ist, greife stattdessen zu einem farbenfrohen Oberteil und du bist startklar. Mit ihrem schmal zulaufenden Bein passen Joggers auch optimal zu Sneakers oder Schlappen, sodass du dich nach der Arbeit im Homeoffice direkt auf die Terrasse legen kannst. Eine echte Erfolgskombination fürs Arbeiten von zu Hause.
 
Richtig gestylt machst du mit Joggers aus dem Homeoffice-„Faux Pas“ eine Streetstyle-Ikone.
 
Eine Homeoffice-Hose sollte vor allem vielseitig sein. Schon seit Jahren tragen wir am Wochenende gerne Leggings, Trainingshosen und Joggers. Wenn wir uns mit diesen Styles bisher zu Hause wohlgefühlt haben, warum dann jetzt damit aufhören?
Style / Mai 2020
Holly Roberge, Reebok Archive
Tags