alert-erroralert-infoalert-successalert-warningarrow-left-longbroken-imagecheckmarkcontact-emailcontact-phonecustomizationforbiddenlockedpersonalisation-flagpersonalizationrating-activerating-inactivesize-guidetooltipusp-checkmarkusp-deliveryusp-free-returnsarrow-backarrow-downarrow-leftarrow-right-longarrow-rightarrow-upbag-activebag-inactivecalendar-activecalendar-inactivechatcheckbox-checkmarkcheckmark-fullclipboardclosecross-smalldownloaddropdowneditexpandhamburgerhide-activehide-inactivelocate-targetlockminusnotification-activenotification-inactivepause-shadowpausepin-smallpinplay-shadowplayplusprofilereloadsearchsharewishlist-activewishlist-inactivezoom-outzoomfacebookgoogleinstagram-filledinstagrammessenger-blackmessenger-colorpinterestruntastictwittervkwhatsappyahooyoutube
Style / März 2018
Ali Cerasuolo, Global Newsroom

Ihre Kunst spricht für sich

Graffiti-Straßenkünstlerin SANY strahlt Kreativität und Individualität aus, zumindest der Teil von ihr, den man sehen kann.

Der untere Teil ihres Gesichts bleibt unter einem Tuch verborgen. Ihre Arbeit dagegen ist für alle sichtbar. SANY gelingt es, ihre selbstsichere und dynamische Persönlichkeit mit ihrer Arbeit zum Ausdruck zu bringen.  

„Hier geht es um Meinungsfreiheit und das Entdecken verschiedener Kulturen“, erklärt SANY.

SANYs direkte und authentische Art kommt gut an, genau wie ihre Reebok Classic Club C Montana Cans Sneaker – Classic Sneaker mit modernem Twist. 

Die globale Reebok Classic Kampagne „Always Classic“ hat eine bunt gemischte Gruppe von Künstlern und Influencern zusammengebracht, die alle uneingeschränkt sie selbst sind. Die energiegeladene Kampagne mit Fokus auf Classic-Silhouetten, wie dem Club C Montana Cans, spricht alle an, die sich trauen, Grenzen zu verschieben, und sich nicht einschränken lassen.

Der Club C feierte 1985 als Sportschuh sein Debüt und wurde zum Liebling vieler Tennislegenden. Das Ergebnis der ‚Club C x Montana Cans‘-Collab ist ein echtes Kunstwerk, das mit den verborgenen Qualitäten des Classics spielt und Geschichte und Gegenwart miteinander verwebt. 

Die einzigartigen Farben von Montana Cans harmonieren perfekt mit SANYs Streetstyle-Kunst. Montana Cans verschiebt die Grenzen von Graffiti-Farben so wie SANY die Grenzen von Kunst mit ihren Werken verschiebt.

„Vor zwei Monaten habe ich eine Wand besprüht, als zwei ältere Frauen vorbeikamen. Sie schauten mir zu und wollten dann wissen, wie lange so etwas dauert. Und ich meinte dann, ‚Kommt mit zur Wand und ich zeig‘s euch‘“, erzählt SANY. 

‚Classic‘ sind wir im Grunde genommen alle, aber jeder geht anders damit um.  Durch Graffiti-Kunst hat SANY die Möglichkeit, ihre Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen und mit anderen zu teilen.

„Wir arbeiteten gemeinsam am Graffiti und es war großartig, weil wir uns gegenseitig inspirieren konnten.“ 

Indem SANY diese verstecken Inspirationen findet und sie ans Licht bringt, verschiebt sie Grenzen und geht mutig ihren ganz eigenen Weg.  

„Für mich ist Graffiti wie ein Tier, das im Wald lebt und dadurch frei ist. Wenn man dieses Tier in einen Zoo steckt, ist es zwar immer noch das gleiche Tier, aber es ist nicht mehr frei“, erklärt SANY.

„So ähnlich ist das mit meiner Arbeit auch. Graffiti auf der Straße wird oft als Vandalismus bezeichnet, doch in der Galerie heißt es dann Kunst. Da sind die Werke aber nicht mehr frei für jeden zugänglich.“

SANY stellt die „Regeln“ der Straßenkunst auf den Kopf und kreiert ihren eigenen Stil. Sie selbst bleibt zwar verborgen, doch ihre Arbeit hat dafür umso mehr Präsenz und eine laute Stimme. 

Was bedeutet ‚ein Classic sein‘ für dich? Zeige es uns in einem Tweet an @RclassicsDE mit #AlwaysClassic!

Style / März 2018
Ali Cerasuolo, Global Newsroom
Tags