alert-erroralert-infoalert-successalert-warningarrow-left-longbroken-imagecheckmarkcontact-emailcontact-phonecustomizationforbiddenlockedpersonalisation-flagpersonalizationrating-activerating-inactivesize-guidetooltipusp-checkmarkusp-deliveryusp-free-returnsarrow-backarrow-downarrow-leftarrow-right-longarrow-rightarrow-upbag-activebag-inactivecalendar-activecalendar-inactivechatcheckbox-checkmarkcheckmark-fullclipboardclosecross-smalldownloaddropdowneditexpandhamburgerhide-activehide-inactivelocate-targetlockminusnotification-activenotification-inactivepause-shadowpausepin-smallpinplay-shadowplayplusprofilereloadsearchsharewishlist-activewishlist-inactivezoom-outzoomfacebookgoogleinstagram-filledinstagrammessenger-blackmessenger-colorpinterestruntastictwittervkwhatsappyahooyoutube
CrossFit® / Januar 2018
Maureen Quirk, Global Newsroom

CrossFit-Ausnahmetalent hat die Games-Saison 2018 im Visier

Als Haley Adams 2016 im ersten Highschool-Jahr war, veröffentlichte CrossFit einen Artikel über sie.

Er erzählte unter anderem von dem Spott durch männliche Klassenkameraden, dem sie ausgesetzt war und der für Haley wie für viele andere muskulöse junge Frauen täglich traurige Realität war und ist. 

haley-adams-crossfit-nano-8-4

Zwei Jahre später stand Haley, die jetzt in die 11. Klasse geht, bereits zwei Mal bei den Reebok CrossFit Games in der Teen Division auf dem Siegertreppchen.

Noch beeindruckender ist aber wohl die Tatsache, dass sie sich letztes Frühjahr als jüngste Athletin aller Zeiten einen Startplatz beim Mid Atlantic Regional sichern konnte. 

„Im Jahr davor war ich als Zuschauerin bei den Regionals und dachte mir, ,Oh man, ich hoffe, ich schaffe es hierher, wenn ich nicht mehr in der Teen Division antreten kann‘“, erinnert sie sich. „Ich hätte nie gedacht, dass ich mich bereits im nächsten Jahr qualifizieren würde.“ 

„Die Teilnahme an den Regionals war das schönste Erlebnis meiner bisherigen CrossFit-Zeit“, so Haley.

Mit zwei erfolgreich abgeschlossenen Wettkampfsaisons im zarten Alter von 17 Jahren wird Haley von vielen in der CrossFit-Community eine lange Karriere mit vielen weiteren Highlights und Auszeichnungen prophezeit.

In der bevorstehenden Games-Saison 2018 könnte Haley also nicht nur an Erfahrung gewinnen.

Bereit dafür ist sie auf jeden Fall.

„Ich habe zwar noch ein Jahr in der Teen Division, will mich aber dieses Jahr mehr auf die Regionals konzentrieren“, antwortet sie auf die Frage nach ihren Zielen für 2018.   

Ich habe zwar noch ein Jahr in der Teen Division, will mich aber dieses Jahr mehr auf die Regionals konzentrieren.

„Letztes Jahr habe ich mich nicht wirklich auf die Regionals konzentriert, weil ich nie gedacht hätte, dass ich mich qualifizieren könnte. Dieses Jahr will ich richtig gut abschneiden. Ich will mich verbessern und konstantere Leistungen liefern.“

Zukunftsplan Uniabschluss

haley-adams-crossfit-nano-8-6

Obwohl nun erstmal die Wettkampfsaison 2018 auf der Tagesordnung steht, spricht Haley auch offen über ihre langfristigen Ziele.

„Es ist leicht, zu sagen, in fünf Jahren die CrossFit Games gewinnen zu wollen“, sagt sie. „Aber man muss das realistisch angehen.“ 

„Natürlich ist das mein Ziel, aber erst muss ich mich damit beschäftigen, welche Fortschritte nötig sind, damit ich es einmal soweit bringe.“

„Jeden Tag zählen für mich nur die Fortschritte.“

Natürlich ist das mein Ziel, aber erst muss ich mich damit beschäftigen, welche Fortschritte nötig sind, damit ich es einmal soweit bringe.

Dann wechselt Haley das Thema und weist bewusst darauf hin, dass sie sich auch langfristige Ziele gesetzt hat, die nichts mit CrossFit zu tun haben. 

„Ich will auf jeden Fall einen Uniabschluss machen“, erklärt sie. 

„Ich wünsche mir, dass CrossFit noch lange meine Hauptbeschäftigung bleibt, aber ich finde es auch sehr wichtig, einen Uniabschluss zu haben.“

„Es gibt viele Athleten, die zu den besten zählen und einen Uniabschluss haben“, fährt Haley fort. 

„Wenn die das können, kann ich das auch“, ist sie überzeugt.

Es gibt viele Athleten, die zu den besten zählen und einen Uniabschluss haben.

haley-adams-crossfit-nano-8-1

haley-adams-crossfit-nano-8-2

haley-adams-crossfit-nano-8-8

Haley trägt den neuen Reebok CrossFit Nano 8 Flexweave. Hast du den Schuh schon ausprobiert? Verrate uns in einem Tweet an @Reebok, wie er dir gefallen hat.  

CrossFit® / Januar 2018
Maureen Quirk, Global Newsroom