alert-erroralert-infoalert-successalert-warningbroken-imagecheckmarkcontact-emailcontact-phonecustomizationforbiddenlockedpersonalisation-flagpersonalizationrating-activerating-inactivesize-guidetooltipusp-checkmarkusp-deliveryusp-free-returnsarrow-backarrow-downarrow-left-longarrow-leftarrow-right-longarrow-rightarrow-upbag-activebag-inactivecalendar-activecalendar-inactivechatcheckbox-checkmarkcheckmark-fullclipboardclosecross-smalldownloaddropdowneditexpandhamburgerhide-activehide-inactivelocate-targetlockminusnotification-activenotification-inactivepause-shadowpausepin-smallpinplay-shadowplayplusprofilereloadsearchsharewishlist-activewishlist-inactivezoom-outzoomfacebookgoogleinstagram-filledinstagrammessenger-blackmessenger-colorpinterestruntastictwittervkwhatsappyahooyoutube
/ Februar 2017
Danielle Rines, Global Newsroom

London-Tipps für Yogis

Wenn man an London denkt, denkt man als erstes ans London Eye, den Buckingham Palace und Big Ben.

Dabei hat London so viel mehr zu bieten, wie Kanäle, kleine Cafés und klassische Styles. Wir zeigen dir die Stadt aus Sicht einer Yoga-Liebhaberin. 

Unsere Stadtführerin? Katarina Rayburn.

Katarina ist in London als Yoga-Lehrerin tätig und eine der Gründerinnen von WildandRayburn Yoga. Sie zeigt dir die Stadt von ihrer Lieblingsseite: fit, trendig und voll von individuellem Charme.

Die neusten Studio-Outfits von Reebok wurden sogar von London inspiriert. Deshalb freuen wir uns, mit Katarina eine echte Insiderin in Sachen Trends und Kultur gefunden zu haben. 

Viel Spaß mit ihren Tipps! Wir hoffen, du findest Inspirationen für dein nächstes Abenteuer!

 

London inspiriert

Die Straßen Londons haben laut Katarina für jeden etwas zu bieten. Ob Fitness, Essen oder alles, was dich sonst noch interessiert – du kommst garantiert auf deine Kosten.

„Meine Stadt inspiriert mich, weil sie immer im Wandel ist und die Möglichkeiten endlos sind. Sei es eine Yoga-Stunde bei den besten Lehrern oder der Genuss exquisiter Gaumenfreuden – es gibt immer etwas Neues zu entdecken“, sagt sie.

Fitness ist die Inspiration hinter vielen Modetrends in London. Wer dort gerne Sport macht, kann gleichzeitig seinen persönlichen Style zum Ausdruck bringen.

„Dadurch, dass Fitness und Wellness in London so angesagt sind, gibt es in den Einkaufsstraßen eine riesige Auswahl an sportlicher Kleidung. So bekommst du den perfekten Mix aus Individualität und Funktionalität“, sagt sie.

 

 

Fitness-Community

Wer gerne Yoga macht und gleichzeitig neue Leute kennenlernen will, ist in London genau richtig.

„Londons Yoga-Community ist super, wie eine große Familie, du findest immer Unterstützung“, beschreibt Katarina. 

„Jeden Tag sieht man bekannte Gesichter und man unternimmt auch außerhalb der Yoga-Stunden etwas zusammen – so entstehen echte Freundschaften.“

 

 

Style der Locals

London hat eine starke Modeszene mit Einflüssen aus aller Welt.

„Die Mode in London ist so lebendig und aufregend wie die vielen Kulturen, die sie widerspiegelt“, so Katarina. „London ist ein echtes Modemekka; hier entstehen viele Trends.“ 

Style-Trends reichen von High-Fashion-Statements bis hin zu lässigem Understatement. 

„Die Stadt steckt voller Trends, seien es elegante, eng anliegende Schnitte im Londoner Westen, die entspannten Hipster-Looks im Osten oder der wachsende, urbane Sports-Lux-Trend“, erklärt sie.

Yogis, die nach dem Fitnessstudio direkt die Sehenswürdigkeiten besuchen, passen hier perfekt her.

„Sports Lux ist ein wachsender Trend, deshalb ist es jetzt wirklich einfach Outfits zu finden, die nicht nur studio-, sondern auch alltagstauglich sind“, sagt Katarina. „Du tauschst einfach die Sportschuhe gegen ein paar Stiefel und lässt deine Jogginghose an, oder lässt die Sportschuhe an und kombinierst sie mit einem Kleid!“

 

Unbedingt anschauen, machen, essen und ausprobieren

… den Columbia Road Flower Markt an einem Sonntag

… an den Kanälen Londons entlang radeln und bei den vielen kleinen Cafés anhalten

… im Wild Food Café in Covent Garden und im Redemption in der Old Street

… Stewart Gilchrists Yoga-Stunde im Indaba

 

 

Hotspots

Katarinas Lieblingsplätze zum Shoppen, Kaffeetrinken und Schwitzen! 

Shopping

Covent Garden

 

Cafés

Albion Counter Café in Shoreditch

 

Fitnessstudios

Indaba Yoga Studio

Another Space

Frame

 

 

Tipps für den ersten Besuch:

Falls du noch nie in London warst, sind diese Orte laut Rayburn Pflicht:

  • Die Gegend um Southbank on the Thames
  • Das Tate Modern
  • Das Globe Theatre, von dem aus man viele berühmte Wahrzeichen sehen kann.

 

5 Dinge, die du einpacken solltest:

  1. Sportschuhe
  2. Yogamatte
  3. Kamera
  4. Kleiner Rucksack
  5. Regenschirm

Du planst einen Trip nach London? Nutze Katharinas Tipps und verrate uns in einem Tweet an  @ReebokDE , was du alles erlebt hast!

/ Februar 2017
Danielle Rines, Global Newsroom