alert-erroralert-infoalert-successalert-warningarrow-left-longbroken-imagecheckmarkcontact-emailcontact-phonecustomizationforbiddenlockedpersonalisation-flagpersonalizationrating-activerating-inactivesize-guidetooltipusp-checkmarkusp-deliveryusp-free-returnsarrow-backarrow-downarrow-leftarrow-right-longarrow-rightarrow-upbag-activebag-inactivecalendar-activecalendar-inactivechatcheckbox-checkmarkcheckmark-fullclipboardclosecross-smalldownloaddropdowneditexpandhamburgerhide-activehide-inactivelocate-targetlockminusnotification-activenotification-inactivepause-shadowpausepin-smallpinplay-shadowplayplusprofilereloadsearchsharewishlist-activewishlist-inactivezoom-outzoomfacebookgoogleinstagram-filledinstagrammessenger-blackmessenger-colorpinterestruntastictwittervkwhatsappyahooyoutube
Style / November 2016
Danielle Rines, Global Newsroom

Vom Morgenlauf zum Meeting

Die Wahl deines Arbeitsoutfits muss nicht langweilig sein. High Heels, Bleistiftröcke und Seidenblusen sind im Büro nicht mehr alternativlos.

Der Athleisure-Trend zeigt uns, dass sich Blazer auch wunderbar mit Sportkleidung kombinieren lassen. Das heißt für dich: Du findest im Kleiderschrank plötzlich viel mehr Outfit-Optionen fürs Büro. 

Wir haben drei Style-Influencer gebeten, uns den Athleisure-Trend zu erklären und zu zeigen, wie du die Reebok Quik Cotton Vest, ein echter Allrounder, im Fitnessstudio und Büro stylen kannst.

„Athleisure bedeutet mittlerweile nicht mehr nur Jogginghose und Sport-Bra“, so die Instagram-Fotografin Leslie Schneider von @splendidrags.

 Schneider sagt, der Trend mache es möglich, mehr aus dem eigenen Style herauszuholen, ohne gleich das Konto zu sprengen.

„Der Athleisure-Style hat viele Fans gefunden. Berufstätige wollen gut angezogen aussehen, sich aber gleichzeitig in ihrer Kleidung wohlfühlen und nicht ein Vermögen dafür ausgeben. Athleisure ist die perfekte Lösung und die Frauen sind davon begeistert!“

Die Instagram-Fotografin, Fashion- und Lifestyle-Bloggerin @StephanieTaylorJackson meint, dank des Siegeszugs von Athleisure müssten sich Frauen nicht mehr zwischen schick und sportlich entscheiden.

„Viele Teile sind so vielseitig, dass du sie nach einem Morgenlauf problemlos zum
Meeting tragen kannst“, so Jackson. „Frauen wollen auf der Arbeit bequem und stylish gekleidet sein und mit Athleisure lässt sich beides unter einen Hut bringen“, sagt sie.

Bei diesem Trend sollten Frauen lediglich auf den richtigen Mix aus seriös und bequem achten, dann kann‘s nach dem Workout fast direkt in die Vorstandsetage gehen.

Die Instagram-Fotografin und Fashion-Bloggerin Natalie Caez von
@NatyMichele
sagt, es wirke einfach, den Athleisure-Look zu stylen, und das sei es auch!

„Athleisure ist für jeden Typ etwas und unkompliziert zu tragen“, erklärt sie.

„Gerade im Büro ist das praktisch, weil nicht jede Frau jeden Tag im Rock oder Kleid in die Arbeit gehen möchte. Du möchtest seriös aussehen, aber dein Outfit soll gleichzeitig ungezwungen wirken.“

Auch Jackson ist der Meinung, dass jeder diesen Trend umsetzen könne.

„Athleisure ist normalerweise meine erste Wahl, weil es praktisch ist und einfacher, als sich herauszuputzen“, sagt sie. „Indem ich schicke Trendteile in meinen Athleisure-Look integriere, wird aus einem Freizeitlook ruckzuck ein tolles Outfit für die Arbeit.“

Lass dich von Caez, Jackson und Schneider inspirieren, die uns gezeigt haben, wie sie den Athleisure-Look bürotauglich machen!

Hier haben sie die Reebok Quik Cotton Vest für den Arbeitsplatz gestylt und das optionale Trainingsaccessoire in ein Must-have fürs Büro verwandelt.

Jede von ihnen hat den Look etwas anders umgesetzt, aber im Fokus standen immer Style und Komfort.

„Diese Weste passt zu so gut wie allem! Ich habe sie mit einem bürotauglichen Rock, meinen Reebok Classic Leathers und natürlich meiner schwarzen Lederarbeitstasche kombiniert. Bequem und seriös.“ - Schneider

„Ich liebe Athleisure-Teile, die ich kombinieren kann, wie diese Weste. Schwarz zu Schwarz ist so schick und die Weste macht den Look als Statement Piece perfekt. Ich wollte es schlicht halten, deshalb habe ich es mit dem Styling nicht übertrieben. Mit ein paar meiner Lieblingsaccessoires, wie der Umhängetasche und den High Heels, hab ich den Look noch ein bisschen aufgepeppt.“- Caez

„Diese Weste ist zwar farblich relativ neutral, fällt aber durch ihren wunderschönen, raffinierten Kragen auf, von dem ich nicht ablenken wollte. Ich habe mich für ein schwarzes Kleid entschieden, das gut mit der Weste harmoniert, dazu noch ein schickes Paar Stiefel, glänzende Accessoires und fertig ist der Look.“ - Jackson

Laut Caez hat der Athleisure-Trend zu einer völlig neuen Modekultur geführt, die Frauen sowohl im Büro als auch außerhalb viele neue Kombinationsmöglichkeiten bietet.

 „Athleisure ist perfekt für alle, die gerne bequem, aber auch stylish und trendig unterwegs sind“, bringt sie es auf den Punkt. 

Wie setzt du den Athleisure-Trend im Arbeitsalltag um? Fotografiere dein Outfit und teile es auf Twitter mit @ReebokDE!

Style / November 2016
Danielle Rines, Global Newsroom
Tags